Wie wichtig ist eine Treppenrenovierung?

Warum eine Treppen-Sanierung so wichtig ist …
Neben der Optik steht bei der Renovierung Ihrer Treppe vor allem auch die Sicherheit im Vordergrund. Wenn Geländer und Stufen abgenutzt sind, bieten sie nicht mehr den nötigen Halt. Daher ganz wichtig: Lassen Sie Ihre alte Treppe rechtzeitig sanieren. Warum sich dabei auch Ihr Geldbeutel freut, erfahren Sie hier.

Frühzeitig Renovieren heißt Geld sparen
Die Experten von FTF-Treppen empfehlen: Sanieren Sie Ihre Treppe solange die Schäden noch nicht zu groß sind. Denn: Je länger Sie die Treppen-Sanierung aufschieben, desto teurer und aufwendiger werden die Arbeiten. Frühzeitig reagieren bedeutet Geld sparen.

„Facelifting“ für Ihre Treppe
Eine Treppen-Sanierung verleiht Ihrem Hausflur wieder ein gepflegtes und wohnliches Ambiente. Kratzer, Löcher und andere Schäden, die sich im Laufe der Jahre gebildet haben verschwinden. Und Ihr Treppenhaus sieht wieder aus wie neu. Besonders der Werkstoff Holz spielt im traditionellen und modernen Treppenbau eine herausragende Rolle. Der Grund: Holz ermöglicht durch die vielseitigen Formen, Farben und Oberflächen eine ganz persönliche Gestaltung – passend zu Ihrem Zuhause.

Treppen-Sanierung – für einen sicheren Auftritt
Renovierte Treppen sind besonders sicher und belastbar. Die neuen Stufen bieten extra Trittsicherheit und Stabilität. Das Geländer und all seine Elemente sind griffig und fest. Ein weiteres Plus: Mit modernen Renovierungs-Methoden bleibt das Treppenhaus trotz Bauarbeiten begehbar. Da Ihre alte Treppe in der Regel auch nicht abgerissen wird, bleiben die Wände unberührt und intakt.

Weitere Infomationen zum Thema Treppenrenovierung finden Sie hier:

  • Treppenrenovierung
  • Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sehr gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 (0)821 998 44 11 oder per Kontaktformular zur Verfügung:


    Weitere Artikel